Gadget

Este contenido todavía no está preparado para las conexiones cifradas.

miércoles, 15 de noviembre de 2017

Zukunft: Gemeinwohl-Ökonomie



„Zukunft gemeinsam gestalten: Gemeinwohl-Ökonomie als neues Modell des Wirtschaftens“ am 

Mittwoch, den 29. November 2017, einladen.


Wir begrüßen Christian Felber, den Autor und Hauptinitiator der Bewegung Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) bei uns in der Freien Waldorfschule Wetterau. Er stellt diesen Entwurf zum Wandel der Wirtschaft in einem kurzen, praxisorientierten Vortrag vor und nimmt auch die Aspekte Bildung und Werte in den Blick. 

Die Gemeinwohl-Bilanz misst Erfolg nach anderen Maßstäben: Gemeinwohlstreben und Kooperation sowie das Wohlergehen von Mensch und Umwelt stehen im Vordergrund wirtschaftlichen Handelns. Es schließt sich eine Podiumsdiskussion an, zu der wir neben Vertretern des GWÖ-Energiefeldes Rhein-Main und der Software AG Stiftung mit Kerstin Eisenreich auch eine Bad Nauheimer Stadträtin erwarten.

Wir veranstalten diesen Abend, der von Peter Augustin moderiert wird, zusammen mit der Anthroposophischen Gesellschaft Frankfurt e. V. Im Anschluss geben wir in offener Runde noch die Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit dem Referenten und den Podiumsteilnehmern. 

Beginn: 20 Uhr im Großen Saal, der Eintritt ist frei.